Neue Begriffsdefinitionen zur Betriebsstätte durch das österreichische BMF

Mit Veröffentlichung der Verrechnungspreisrichtlinien 2021 wurden die jüngsten Entwicklungen auf OECD-Ebene im Zusammenhang mit der Definition des Betriebsstättenbegriffs teilweise in die österreichische Finanzverwaltungspraxis übernommen.   Betriebsstättenbegriff im nationalen und internationalen Kontext Das österreichische Abgabenrecht nimmt in mehrerlei Hinsicht auf das Vorliegen einer Betriebsstätte Bezug: So einerseits für Zwecke der Körperschaftsteuer, wo diese als „feste, örtliche […]

weiterlesen

Neue EAS zur Betriebsstätte bei Hilfstätigkeiten im Konzern

Am 1. Juni 2021 veröffentlichte das BMF die EAS 3432 und bestätigte darin seine bisherige Ansicht, dass Tätigkeiten, die ihrer Art nach vorbereitende oder Hilfstätigkeiten darstellen, nur dann zu keiner Betriebsstättenbegründung führen, wenn sie für das eigene Unternehmen ausgeführt werden. Hilfstätigkeiten im Homeoffice Auch die (österreichische) Privatwohnung eines Dienstnehmers kann, sowohl nach nationalem als auch […]

weiterlesen

WIN DACHLI 2020@ High Noon on Tuesdays

Am 17. November 2020 um 12.00 Uhr findet das WIN IFA High Noon zum Thema Home Office und Betriebstättenrisiken digital statt. Viele Unternehmen überarbeiten im Moment ihre Home Office Policies. Lösungen für grenzüberschreitend tätige Mitarbeiter sind dabei eine der größten Hürden. Alexandra Platzer (PwC Österreich) diskutiert in einer online Expertinnenrunde mit Veronika Daurer (Bundesministerium für […]

weiterlesen