Die Reform der EU-Entsenderichtlinie (96/71/EG) – Angleichung der nationalen Rechtsvorschriften bis Sommer 2020 nach dem Grundsatz „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“

Gegenstand und Anwendungsbereich Generell gilt die EU-Entsenderichtlinie (im Folgenden „die RL“) für alle Unternehmen mit Sitz in einem Mitgliedstaat („MS“), die ihre Arbeitnehmer zur Erbringung von Dienstleistungen in das Hoheitsgebiet eines MS entsenden oder überlassen. Die RL soll den Schutz der Arbeitnehmer während ihrer Entsendung bzw. Überlassung sicherstellen, indem zwingende Vorschriften im Hinblick auf Arbeitsbedingungen, […]

weiterlesen

Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017

Das Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017 ist seit 1. Oktober 2017 in Kraft und bringt weitreichende Neuerungen im Zulassungsverfahren für drittstaatsangehörige Schlüsselkräfte. Lesen Sie nachfolgend die wichtigsten Details:   Seit 1.10.2017 gilt das neue Zulassungsverfahren für die neue Aufenthaltsbewilligung „ICT“ (= „Intra-Corporate-Transfer“) für unternehmensintern transferierte drittstaatsangehörige Schlüsselkräfte, die von ihrem ausländischen Arbeitgeber mit Sitz außerhalb der Europäischen Union […]

weiterlesen